0201 1855-0

dispo@agkamed.de

Ruhrallee 175, 45136 Essen

Bonus und Verträge verknüpfen – der Weg in eine transparente Gestaltung

Foto Vertragsunterzeichnung

Vertragserstellungen, Vertragsänderungen, Fristenkontrolle….und am Ende steht die vertragskonforme Bonusabrechnung. Für die AGKAMED gehören diese Themen zusammen. Denn ohne Vertrag gibt es keinen Bonus und ohne Vertragsverständnis gibt es auch keine korrekte Bonusabrechnung.

Die Abhängigkeit beider Bereiche haben die Geschäftsführung der AGKAMED dazu bewogen, ein Team für das Vertrags- und Bonuscontrolling zu gründen. Im vergangen März ist dazu der Startschuss für eine zentrales Vertragsmanagement inklusive Abrechnung sämtlicher Bonuskonditionen gefallen. Standardisierte Verträge, Unterstützung der strategischen Einkäufer in der rechtssicheren Vertragsgestaltung und die anschließende vertragskonforme Abrechnung kommen nun aus einer Hand und sorgen für mehr Transparenz. Wir wissen, dass es aktuell oft zur vielen Rückfragen im Rahmen der Bonusabrechnungen kommt und arbeiten mit Hochdruck an einer Optimierung unserer Bonusdatenbank. Die Datenbank in Kombination mit den neuen Verträgen, so sind wir uns sicher, wird zu einer besseren Nachvollziehbarkeit führen. Die Zeit die aktuell für Rückfragen genutzt wird können wir dann effizient für andere Themen nutzen.

Ein intelligentes Vertragsmanagement kann so vor allem Kosten sparen. Kosten, die entstehen, wenn Fristen oder vertragliche Pflichten übersehen werden oder betriebswirtschaftliche Entscheidungen getroffen werden, die sich später als falsch herausstellen. Rechtliche Grundlagen für Abrechnungen von Bonuskonditionen werden aus dem Team in die Verträge aufgenommen und schaffen Sicherheit in der Abrechnung. „Wir möchten unseren Mitgliedshäusern vertragliche Grundlagen bieten, die die Beschaffung vereinfachen, Sicherheiten bieten und sich am Ende auch auszahlen,“ erklärt Team-Leiterin Tamara Kuhnke.

Dabei handle das Team immer getreu nach der AGKAMED Philosophie: Keine Gewinne für die AGKAMED selbst zu generieren, sondern diese Mehrwerte an unsere Mitgliedshäuser weiterzureichen.